EinstellungsSache – Jobs für Eltern 2014

BAUHAUS setzt auf Familienfreundlichkeit!

Pressemitteilung vom 04.09.2014

„Einstellungssache! Jobs für Eltern“ ist das „Motto“ der bundesweiten Aktion am gestrigen Tag. Das Jobcenter Lübeck und der gemeinsam mit der Arbeitsagentur betriebene Arbeitgeberservice beteiligte sich an der Aktion und nutzte den Tag, um bei Unternehmen für die Beschäftigung von Müttern und Vätern aus der Grundsicherung zu werben.

1740 Lübecker Kinder sind in diesem Sommer eingeschult worden. Die erste Aufregung hat sich gelegt und die Schultüten sind geleert. Es fängt ein spannender Lebensabschnitt an, in dem sie neue Erfahrungen sammeln und selbständiger werden können. Mit dem Schulanfang verändert sich aber auch der gewohnte Alltagsablauf in der Familie. Viele Dinge müssen neu bedacht und geregelt werden. Eine gute Gelegenheit für Eltern wieder stärker an sich und ihre eigene berufliche Zukunft zu denken. Für Unternehmen stehen dadurch bisher ungenutzten Potentiale zur Verfügung.

Foto: (Jobcenter Lübeck):V.l.n.r.: Jörn Barg und Andre Bössow zeigen Joachim Tag und Martin Lennartz die neusten Produkte in der Bäderwelt von BAUHAUS, dem neuen Arbeitsplatz von Andre Bössow, Jörn Barg, Geschäftsleiter BAUHAUS Moisling, Andre Bössow, Fachverkäufer Sanitär-, Heizungs-und Installation, Joachim Tag, Geschäftsführer Jobcenter Lübeck und Martin Lennartz, Ansprechpartner beim gemeinsamen Arbeitgeberservice von Agentur für Arbeit und Jobcenter Lübeck


Zurzeit sind es ca. 4373 Bedarfsgemeinschaften in Lübeck, in deren Haushalt Kinder leben und Grundsicherungsleistungen erhalten, entweder ausschließlich oder ergänzend zum vorhanden Einkommen. „Dieser Personengruppe und insbesondere auch den sogenannten Ein-Eltern-Familie, den Alleinerziehenden, widmen wir ein besonderes Augenmerk. Eine gute schulische Bildung legt den Grundstein für die berufliche Zukunft. Insbesondere diese Kinder brauchen Vorbilder, die ihnen vermitteln, dass Lernen und Arbeiten zum Leben gehören. Daher wollen wir ihren Eltern eine berufliche Perspektive geben.“, erklärt Joachim Tag, Geschäftsführer des Jobcenters Lübeck.

Das BAUHAUS Fachcentrum in Lübeck Moisling bietet Eltern zum Beispiel flexible Arbeitszeiten, Teilzeitmodelle oder Hilfen beim Wiedereinstieg an. Die Beschäftigten erhalten individuelle Angebote, bei denen die Unternehmensziele und Mitarbeiterinteressen in die Balance gebracht werden, so dass beide Seiten davon profitieren. Herr Jörn Barg, Geschäftsleiter des BAUHAUS Fachcentrums in Lübeck Moisling und bereits seit 24 Jahren im Einzelhandel tätig, geht wo es möglich und sinnvoll ist, auf die Wünsche der Mitarbeiter ein, um die Motivation hoch zu halten und seinen Mitarbeiter auch etwas zurückzugeben. „Unter der Devise Geben und Nehmen ist es möglich, Beruf und Familie miteinander zu verbinden.“, ergänzt Barg.

So auch im Fall von Herrn Andre Bössow. „Durch die flexiblen Arbeitszeiten, die mir bei BAUHAUS geboten werden, kann ich gemeinsam mit meiner Frau Nicole den Tagesablauf mit einem Kleinkind gut meistern. Meine Frau arbeitet in der Altenpflege und wird von Ihrem Arbeitgeber überwiegend in der Frühschicht eingesetzt. Ich werde von BAUHAUS überwiegend in der Mittel- und Spätschicht eingeplant, so dass wir die Schließzeiten des Kindesgartens, kurzfristige Erkrankungen oder Arztbesuche unseres zweieinhalbjährigen Sohnes gut auffangen können. Und wenn es mal gar nicht passen sollte, dann springt die Oma ein.“ Sie war es auch die Ihren Sohn vorschlug sich bei BAUHAUS zu bewerben.

Nachdem der Ausbildungsbetrieb von Herrn Bössow ihn aufgrund schlechter Auftragslage gekündigt hat, übernahm er zunächst die Elternzeit an Stelle seiner Frau für ein halbes Jahr. In seinem erlernten Beruf als Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik war es schwierig eine Anstellung zu finden, die er mit den familiären Verpflichtungen vereinbaren konnte.

Als nach neunmonatiger Wartezeit endlich ein Kindergartenplatz für seinen Sohn frei wurde, bewarb er sich bei BAUHAUS als Fachverkäufer. „Herr Bössow war zwar fachlich im Bereich Sanitär- und Heizungstechnik fit, hatte aber keinerlei Erfahrung im Bereich Verkauf. Mit der Anschubfinanzierung durch das Jobcenter konnte Herrn Bössow eine ausreichende Einarbeitung in dem Bereich Verkauf gewährleistet werden. Wir sind froh ihn als Mitarbeiter gewonnen zu haben.“, freut sich der Geschäftsleiter Jörn Barg. Das BAUHAUS Fachcentrum in Moisling ist der neuste Standort in Lübeck. Seit dem 27.06.2014 arbeiten hier 85 Mitarbeiter und beraten zu allen Themen rund um das Thema Werkstatt, Haus & Garten.

In den nächsten Tagen und Wochen werden weiteren Arbeitgebern bei Betriebsbesuchen und Arbeitgeberberatungen durch den gemeinsamen Arbeitgeberservice von Jobcenter und Agentur für Arbeit ausgewählte Bewerberprofile von Müttern und Vätern vorgestellt. Die persönlichen Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner beraten Ihren Kundinnen und Kunden über familiengerechte Beschäftigungsformen und Organisationsmöglichkeiten zur besseren Vereinbarung von Familie und Beruf. Auch die Unternehmermittagspause am 24.09.2014 wird gemeinsam mit Arbeitgebern das Thema „Jobs für Eltern – Eine Einstellungssache!“ erörtern.

Wie für viele andere Eltern war es für Andre Bössow wichtig, dass er seine Erwerbstätigkeit mit seinen familiären Verpflichtungen vereinbaren kann. „Hier appelliere ich an die Unternehmen. Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie wird in mehr und mehr Unternehmen zu einem wichtigen Thema und bringt einen Wettbewerbsvorteil bei der Anwerbung von Fachkräften. Für Berufstätige, die Kinder oder pflegebedürftige Angehörige haben, sind flexible Arbeitszeiten besonders wichtig. Denn neben den Betriebsabläufen bestimmen auch Öffnungszeiten von Kindergärten, regelmäßige Arzttermine oder spontane Krankheitsfälle den Alltag. Aber auch die arbeitssuchenden Eltern können selbst etwas tun. Mit der Einschulung zum Beispiel ergeben sich oftmals für alle Beteiligten neue Freundschaften oder nützliche Netzwerke, die den Alltag erleichtern, etwa beim Abholen der Kinder aus der Schule.“, ermutigt Joachim Tag sowohl Unternehmen als auch die arbeitssuchenden Eltern.

Arbeitgeber, die sich für einen beruflichen Neustart von Eltern stark machen möchten, können sich gern an den gemeinsamen Arbeitgeberservice von Agentur für Arbeit und Jobcenter Lübeck unter der gebührenfreien Servicenummer 0800/4555520 wenden.

Familienfreundlichkeit Bauhaus