Vorweihnachtliche Bescherung für bedürftige Kinder

NOVI-LIFE und die Possehl-Stiftung erfüllten über 1000 Weihnachtswünsche

Pressemitteilung vom 15.12.2017

Nicht jedes Kind kann zu Weihnachten Geschenke bekommen, weil es sich die Eltern oft nicht leisten können. Um gerade diesen Kindern aus bedürftigen Familien zu Weihnachten eine Freude zu machen führten die Possehl Stiftung, NOVI-LIFE und das Jobcenter Lübeck gemeinsam zum neunten Mal die Wunschbaumaktion durch.

„Weihnachten ist vor allem für Kinder eine Zeit voller Geheimnisse und Wünsche. Wir möchten es mit unserer Förderung gerne möglich machen, dass es für alle Kinder - unabhängig vom Einkommen der Eltern - ein schönes Fest wird und unterstützen daher gern erneut die Wunschbaumaktion“, erklärt Max Schön Vorsitzender des Vorstands der Possehl-Stiftung.

Der Höhepunkt der Wunschbaumaktion sind auch in diesem Jahr die zwei großen Weihnachtsfeiern am 15.12.17 in den gemeinnützigen Kaufhäusern NOVI-LIFE im Gleisdreieck 48 und Sterntalerweg 1. Bei Getränken und Kuchen erwarteten die Kinder voller Vorfreude die Übergabe der liebevoll eingepackten Weihnachtsgeschenke durch den Weihnachtsmann persönlich. Ausgepackte Puppen, Spiele, Figuren und Spielzeugautos ließen die Herzen der Kinder höher schlagen. Es war für jeden etwas dabei.

 „In beide Filialen sind heute insgesamt über 1500 Kinder mit ihren Familien gekommen, es wurden über 1000 Wünsche erfüllt“, freut sich Ingo Sonntag, Koordinator der NOVI-LIFE Kaufhäuser. „Kinder bis zum Alter von zwölf Jahren konnten sich einen Wunsch im Wert von bis zu fünfzehn Euro erfüllen lassen. Die Wunschbäume wurden vorab in allen Geschäftsstellen des Jobcenters Lübeck, in den Beratungsstellen der Familienhilfen sowie bei NOVI-LIFE aufgestellt und täglich geleert.“

Joachim Tag, Geschäftsführer des Jobcenter Lübeck, stellt anerkennend fest: „Es ist schön zu sehen, wie es auch in diesem Jahr den Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der NOVI-LIFE Kaufhäuser gelungen ist pünktlich vor Weihnachten Kinderaugen zum Leuchten zu bringen. Dank ihres Engagements, tragen sie dazu bei, dass sich die Kinder wertgeschätzt und angenommen fühlen. Auf die geleistete Arbeit und gelungene Umsetzung können sie zurecht sehr stolz sein.“

Die Lübecker gemeinnützigen Kaufhäuser NOVI-LIFE sind ein Projekt der Fortbildungsakademie der Wirtschaft (FAW) gGmbH, Akademie Lübeck und des Jobcenters Lübeck.

 

 Der 10-jährige Timur (vorne v.l.) freut sich über das Geschenk vom Weihnachtsmann.

Joachim Tag (Geschäftsführer Jobcenter Lübeck) (hinten v.l.), Heike Sonntag (FAW), Michaela Wilske (Possehl Stiftung), Oliver Würthen (FAW) unterstützen die Aktion.